Grüne Götter

Berühre einfach einen Baum. Hast du schon einmal einen Baum umarmt?

Umarme einen Baum, und eines Tages wirst du merken, daß nicht nur Du den Baum umarmt hast, sondern der Baum auch antwortet; der Baum umarmt Dich auch.

Dann bist Du zum ersten Mal in der Lage zu erkennen, daß der Baum nicht nur eine Form ist, nicht nur eine bestimmte Pflanzenart, von der die Botaniker reden. Er ist ein unbekannter Gott – so grün in Deinem Garten, so voller Blüten; er ist Dir so nahe und winkt dir zu, ruft Dich immer wieder aufs Neue.

Osho Chapter 2

ePaper
Bäume im Frühling. Der Zyklus beginnt.
Ihr Jubel gilt der Sonne.

Teilen:

ePaper
Bäume im Sommer.
Diese Broschüre ist zur Zeit noch in Arbeit.

Teilen:

ePaper
Herbst. Die Bäume bereiten sich auf den Winter vor.
Ihr Loslassen ist sanft, denn es gibt nichts mehr zu verändern.

Teilen:

ePaper
Winter. Es wird still, die Bäume sammeln wieder Kraft.
Wenn wir leise sind, hören wir sie atmen.

Teilen:

ePaper
Das Ende eines Baumlebens. Jeder gefällte Baum ist gestorbene Zeit.

Teilen:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunstfertiges